Cinzia (Cini) Mangolini
Inhaberin und Leiterin Tanzschule,
Coach Hip-Hop, Tanzgruppen, Workout, Drums Alive®

Port Cini

Funktion:
Inhaberin und Leiterin Tanzschule,
Choreographin und Tanzlehrerin
Hip-Hop Teenager und Ü40 Hip-Hop,
Workout/Fitness, Drums Alive® und Tanzgruppen Special Edition und Stage Diamonds

Motto:
"Dance is the hidden language of the soul"

Lebenslauf:

Im Alter von 5 Jahren begann Cini die ersten Tanzstunden im Bereich Hip-Hop und Street-Dance zu nehmen. Nach bereits 
1 Jahr konnte sie dann die ersten Bühnenerfahrungen in 
Clubs und bei diversen Veranstaltungen in der ganzen 
Schweiz sammeln.

Einige Jahre später wurde sie dann von Percy Busby, dem ehemaligen Tanzlehrer von DJ BOBO, unterrichtet und trat zusätzlich einer Tanzgruppe bei, mit der sie viele Auftritte an den verschiedensten Anlässen hatte. Nebenbei probierte Sie auch diverse Tanzstile wie Ballet, Rock'n'Roll, Breakdance und Jazzdance aus.

Um Neues auszuprobieren und sich mit Anderen zu messen, nahm Cini ab dem Alter von 9 Jahren regelmässig an diversen Wettbewerben teil. Einer ihrer grössten Erfolge hatte sie im Jahre 1998, als sie Schweizermeisterin als Janet-Jackson Double wurde. Durch diesen Sieg war sie in diversen Zeitung wie zum Beispiel der Glückspost, der Aargauerzeitung und der Schweizer Illustrierten vertreten und hatte verschiede Gastauftritte in TV-Sendungen wie bei „Dieter Moor, die Schweizer Late Night Show“ auf SF2, bei „TAF“ SF1 und „STAR TV“, durfte mit Nella Martinetti auftreten und war als Backgroundtänzerin beim Sänger SALVO tätig, der seinen grössten Hit mit "Losed Si Frau Küenzi" landete.

Mit ihrer damaligen Tanzgruppe konnte Cini immer mehr Erfolge vorweisen. Einige Highlights waren als Beispiel eine Show an der MUBA wo sie als Vorgruppe von French Affair, R’n’G, Nubya und Lou Geniuz auftreten konnten, eine Show im Fussballstadion des FC Aarau, oder eine Modeschau inkl. Tanzshow für MANOR.

Im Jahre 2000 fing Cini an diverse Workshops (unter anderem bei Daniela Baumann und Detlef D! Soost) zu besuchen, um sich im Bereich Hip-Hop und Street-Dance weiter zu bilden. Nach und nach bekam sie immer mehr Tanz-Angebote um unter anderem in einem House-Videoclip oder bei einem Werbespot für EMMI mitzuwirken.

Im Laufe der Zeit hat Cini begonnen, nebst der Tätigkeit als Tänzerin einer Tanzgruppe, immer mehr eigene Choreographien einzustudieren und sprang regelmässig als Vertretung bei verschiedenen Tanzgruppen und Tanzschulen ein und leitete diverse Tanz-Workshops. So entdeckte sie die Leidenschaft zum Unterrichten und fing, nach bestandener Prüfung als Hip-Hop Tanzlehrerin im Jahre 2006, als Hip-Hop und Street-Dance Coach in einer Tanzschule an diverse Klassen von Teenies bis Erwachsenen und von Anfängern bis Fortgeschrittenen zu trainieren.

Nach 2 Jahren als Coach und einigen erfolgreichen Shows mit den fortgeschrittenen Klassen, erfüllte sich Cini einen grossen Traum und gründete ihre eigene Show-Tanzgruppe CUBEDANCERS. Die CUBEDANCERS sind nun seit 3 Jahren erfolgreich in der ganzen Schweiz unterwegs. Ob an Anlässen wie der Special Dance Night, der Expo in Bern oder Brugg, einer Neueröffnung eines Kinderheimes, einem Hip-Hop Event für Jugendliche, Events für Autogaragen oder Openairs, die Cubedancers werden regelmässig für diverse Events gebucht und gewannen an einem Hip-Hop-Contest sogar den 2ten Platz. Cini stellt ihre individuellen Shows so zusammen, damit jeder Mix seinen ganz eigenen Charakter erhält. Die u.a. speziellen Motto-Shows wie "Wild Wild West", "Hip-Hop meets Classic" oder "James Bond" werden jeweils durch anspruchsvolle Hip-Hop und Street-Dance Chroeos abgerundet und im Hauseigenen Studio zusammengestellt.

Zudem nimmt Cini immernoch regelmässig an diversen Dance-Workshops im In- und Ausland teil, um immer neue Styles und Moves zu lernen, stehts auf dem neusten Stand zu sein und natürlich auch die neusten Trends zu sehen, welche sie dann in ihre aktuellen Choreos einbaut.

Da die Nachfragen von Tanzinteressenten stetig grösser wurde, jedoch nicht jeder/jede die nötigen Kriterien erfüllte, um bei der Showtanzgruppe CUBEDANCERS beizutreten, führte Cini kurzerhand Hip-Hop-Tanzkurse ein, die jeder besuchen konnte. Durch den stetigen Wachstum der Klassen entschied sich Cini Anfang 2011, einen neuen und grösseren Tanzraum zu suchen. Sie fand die Nadel im Heuhaufen, einen wunderschönen Tanzraum mit einer Grösse von rund 230m2. Durch diese Möglichkeit und den Wunsch, die Tätigkeit als Choreographin und Tanzlehrerin weiter auszubauen, entschied sich Cini den Schritt zu wagen und eine eigene Tanzschule zu gründen. Die Tanzschule "House of Dance®" war geboren.

Mit der Tanzschule "House of Dance®" erfüllt sich Cini ihren Lebenstraum. Nun besteht endlich die Möglichkeit, allen Tanzbegeisterten einen Ort zu bieten, an dem sie Spass haben können, etwas für Ihre Fitness und Gesundheit tun, andere Tanzbegeisterte kennenlernen und die Leidenschaft zu tanzen im Vordergrund steht.